ARTEN DER SÜSSWASSER-AQUARIUM-BELEUCHTUNG

Die Wahl des richtigen Beleuchtungssystems für Ihren Süßwassertank ist eine sehr wichtige Entscheidung. Wenn Sie die falsche Wahl treffen, sieht Ihr Aquarium möglicherweise nicht optimal aus und Ihre lebenden Pflanzen gedeihen möglicherweise nicht. Bei der Einrichtung eines Süßwasseraquariums ist es unglaublich wichtig, dass Sie das richtige Beleuchtungssystem auswählen. Das Beleuchtungssystem Ihres Aquariums dient nicht nur der Beleuchtung Ihres Aquariums, sondern versorgt auch photosynthetische Organismen in Ihrem Aquarium mit der Energie, die sie zum Funktionieren benötigen. Ohne ausreichendes Licht könnten Ihre lebenden Pflanzen das Kohlendioxid in Ihrem Aquarium nicht verarbeiten und es in wertvollen Sauerstoff für die Zellatmung umwandeln. Die Wahl eines Aquarienbeleuchtungssystems ist keine Entscheidung, die Sie auf die leichte Schulter nehmen sollten – um sicherzustellen, dass Sie das für Sie und Ihr Aquarium richtige System auswählen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, sich mit den Grundlagen der verfügbaren Produkte vertraut zu machen.

Übersicht der Beleuchtungsarten

Glühbirnen = Glühbirnen sind die Art, die Sie in einer Standardlampe finden würden. Diese Glühbirnen werden nicht oft für Aquarien verwendet, aber manchmal werden sie in Minibecken als kombinierte Licht- / Wärmequelle verwendet. Glühbirnen geben ein weiches, natürlich wirkendes Licht ab, aber da sie auch eine beträchtliche Wärmemenge produzieren, werden sie im Allgemeinen nicht für den Einsatz in Aquarien empfohlen.
Standardleuchtstofflampen = Standardleuchtstofflampen sind eine der am häufigsten verwendeten Beleuchtungsarten in Süßwasseraquarien. Diese Glühbirnen sind leicht zu finden und in verschiedenen Größen erhältlich, um in jede Aquarienhaube oder Leuchte zu passen – sie sind auch in einer Vielzahl von Farben erhältlich, um die Färbung von Aquarienfischen zu verbessern. Standard-Leuchtstofflampen sind ziemlich preiswert und einige können sehr energieeffizient sein. Das Hauptproblem bei diesen Glühbirnen besteht darin, dass sie ziemlich groß sein können und, wenn Sie keine Aquarienhaube haben, Sie sie möglicherweise nicht in einer Standardleuchte verwenden können, da sie oft mit einem zwei- oder vierpoligen Design hergestellt werden. Da diese Glühbirnen kein starkes Licht abgeben, werden sie im Allgemeinen nicht für bepflanzte Aquarien empfohlen.
Kompaktleuchtstofflampen = Kompaktleuchtstofflampen sind eine großartige energieeffiziente Alternative zu Standardleuchtstofflampen. Diese Glühbirnen sind viel kleiner als herkömmliche Leuchtstoffröhren, geben aber bis zu doppelt so viel Licht ab. Darüber hinaus sind Kompaktleuchtstofflampen in einer Vielzahl von Wattagen erhältlich und können entweder nur in Fisch- oder Pflanzenbecken verwendet werden. Das Wichtigste bei diesen Glühbirnen ist, dass sie etwas Wärme produzieren, sodass Sie möglicherweise einen Zusatzlüfter verwenden müssen, um eine Überhitzung Ihres Tanks zu verhindern.
T-5 HO = T-5 HO-Lampen sind eine Art von Leuchtstoffröhren, die ein hochintensives Licht erzeugen, ohne viel Wärme zu erzeugen. Diese Zwiebeln sind ideal für bepflanzte Aquarien, aber sie sind möglicherweise nicht stark genug, um in Wasser mit einer Tiefe von mehr als 24 Zoll einzudringen. T-5 HO-Lampen sind in einer Vielzahl von Spektren und Wattagen erhältlich, sodass sie in praktisch jedem Süßwassertank verwendet werden können.
VHO = VHO steht für Very High Output und diese Glühbirnen sind dafür bekannt, dass sie hochintensives Licht erzeugen und viel länger halten als herkömmliche Leuchtstoffröhren. Diese Glühbirnen sind in einer Vielzahl von Wattagen erhältlich und werden sowohl für Fisch- als auch für Süßwasserbecken empfohlen. VHO-Lampen erzeugen viel Wärme, sodass Sie möglicherweise einen Zusatzlüfter oder einen Aquarienkühler in Verbindung mit dieser Art von Beleuchtungssystem verwenden müssen.
Metallhalogenid = Halogen-Metalldampflampen sind eine der stärksten Arten der Aquarienbeleuchtung. Diese Glühbirnen erzeugen die höchste Lichtintensität und benötigen daher einen Ventilator oder einen Kühler, um eine Überhitzung des Tanks zu verhindern. Da sie so leistungsstark sind, können Halogen-Metalldampflampen Aquarienwasser mit einer Tiefe von mehr als 24 Zoll durchdringen, was sie zum idealen System für sehr große Aquarien macht.
LED/Lunar = LED- oder Leuchtdiodenbeleuchtung ist eine ziemlich neue Entwicklung in der Aquarienbeleuchtung. Diese Leuchten sind sehr klein und energieeffizient, ideal für Süßwassertanks. Diese Lichter können auch verwendet werden, um ein sanftes Nachtlicht zu erzeugen, ideal für nachtaktive Panzerbewohner.

Nur Fische im Vergleich zu bepflanzten Tanks

Neben der Überlegung, welche Art von Beleuchtungssystem Sie in Ihrem Süßwassertank verwenden möchten, müssen Sie auch die Größe oder Wattzahl berücksichtigen. Es gibt erhebliche Unterschiede in den Beleuchtungsanforderungen für reine Fischbecken und für bepflanzte Becken, und wenn Sie sich dieser Unterschiede nicht bewusst sind, könnten Sie einen großen Fehler machen. Aquarienfische haben keinen biologischen Bedarf an Licht, daher sind die Beleuchtungsanforderungen für ein Aquarium nur für Fische viel niedriger als für ein bepflanztes Aquarium. Bepflanzte Süßwassertanks benötigen mindestens 3 bis 5 Watt pro Gallone Tankvolumen, um zu gedeihen. Die Wattzahl ist jedoch nicht die einzige Überlegung, die Sie machen müssen. Neben der Auswahl der richtigen Wattzahl für Ihr bepflanztes Aquarium müssen Sie auch über die Größe und Tiefe Ihres Aquariums nachdenken, um sicherzustellen, dass Ihr Beleuchtungssystem stark genug ist, um das Wasser zu durchdringen und Ihre lebenden Pflanzen zu erreichen. Einige fluoreszierende Beleuchtungssysteme sind nicht stark genug, um Wasser tiefer als 24 Zoll zu durchdringen. Wenn Sie also einen sehr großen bepflanzten Tank haben, sollten Sie ein hochintensives Beleuchtungssystem wie ein Metallhalogenidsystem in Betracht ziehen.

Article précédentDAS BELEUCHTUNGSPEKTRUM VERSTEHEN
Article suivantWASSERWECHSEL

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici

Popular

More from author

Scheinwerfer auf dem Wolf Cichlid

Der Wolf Cichlid ist eine große, aggressive Art, ist jedoch eine perfekte Option für einen Showtank. Lesen Sie weiter, um mehr über diese...

Aquarium-Hobbyisten helfen, 30 Arten aus dem Aussterben zu sparen

Der Tierhandel erhält einen schlechten Rap für die Nutzung wilde Tiere, aber manchmal ist das Gegenteil wahr. Aquarium-Hobbyisten haben eine Rolle bei der...

Die überraschende gesundheitliche Vorteile eines Heimaquariums

In stressigen Zeiten könnte ein Home-Aquarium ein Nutzen sein. Lesen Sie weiter, um über die Top 6 gesundheitliche Vorteile zu erfahren, um einen...

Aquarium Fish News: Rechnung eingeführt, um Aquariumfischsammlung einzuschränken

Die Salzwasser-Aquarienindustrie dauert jedes Jahr Millionen von Fisch von den Ozeans in der ganzen Welt. Eine neue Rechnung wurde eingeführt, um Aquariumfischsammlungen zu...