Accueil Artikel für Meerwasseraquarien Auswahl und Pflege von Salzwasser Angelfish

Auswahl und Pflege von Salzwasser Angelfish

0
Auswahl und Pflege von Salzwasser Angelfish

Saltwater Angelfish sind einige der bunten Salzwasserfische. Wenn Sie diesen Fisch zu Hause halten möchten, lesen Sie mehr, um ihre Anforderungen zu erfahren. Angelfish sind einige der farbenfrohen und einzigartigsten gemusternden Arten von Salzwasser-Aquarienfischen – für viele Aquarium-Hobbyisten, diese Fische sind der Grund, warum sie einen beginnen Salzwassertank. Diese Fische sind nicht nur schön zu sehen, aber sie sind auch eine Freude, im hauseigenen Aquarium zu bleiben. Viele Salzwasser-Angelfish-Arten sind von Natur aus sehr robust und sie passen sich oft gut an das Leben in Gefangenschaft an. Um sicherzustellen, dass Ihr Angelfish gedeihen, ist es notwendig, die Grundlagen über ihre Tankanforderungen zu erlernen und die Tankumgebung sauber und gesund zu halten. Wenn Sie darüber nachdenken, etwas Salzwasser-Angelfish an Ihren Rifftank hinzuzufügen, oder einen neuen Tank, der diesen Fisch gewidmet ist, lesen Sie mehr, um zu erfahren, wie Sie es am besten für sie kümmern. Über Salzwasser Angelfish Salzwasser Angelfish gehört zur Familie Pomacanthidae, die über 80 verschiedene Arten enthält. Diese Fische befinden sich in erster Linie in den flachen Riffe tropischer Regionen in den Atlantik- und Indischen Ozeanen sowie den westlichen Teil des Pazifiks. Diese Gruppe von Fischen ist bekannt für seine brillanten Farben und einzigartigen Muster, die sie von anderen Salzwasserarten auseinandersetzen und sie in der Riff-Umgebung hervorheben. Diese Fische sind in Erscheinungsbild der Schmetterlinge sehr ähnlich, aber sie können von den starken Stacheln in ihren Gill-Covers unterschieden werden – Angelfish sind auch in der Regel anpassungsfähiger an Gefangenschaft als Schmetterlingsfisch. Die meisten Angelfish-Arten zeigen seitlich komprimierte Körper mit kleinen Mündern und großen Brustflossen. Viele Arten haben auch lange Erweiterungen aus den Rücken- und Analflossen. Obwohl die Größe je nach Art variiert, liegt der Durchschnittsgröße für die meiste Angelfish zwischen 8 und 12 Zoll. Die größte Arten von Angelfish, der graue Angelfish ( pomacantus arcuatus ) kann bei Laufzeit eine Länge von 24 Zoll erreichen. In freier Wildbahn haftet Angelfish im Allgemeinen in flache Riff-Umgebungen, wagen selten mehr als 150 Fuß tief. Die meisten Angelfish sind täglich, füttern tagsüber und versteckt sich bei den Felsen und Spalten im Riff in der Nacht. Eine der interessantesten Eigenschaften von Angelfish ist, dass sie oft eine Farbänderung erleben, wenn sie altern. In einigen Fällen kann diese Verschiebung sehr dramatisch sein. Orange Angelfish ( genicanthus bellus ) zeigt zum Beispiel breite schwarze Bänder als Jugendliche, entwickeln aber schließlich helle orangefarbene Balken, während sie reifen. In anderen Arten kann die Farbänderung recht unterschiedlich sein, die sich von den leuchtenden Schwarz-Weiß-Streifen des jugendlichen grauen Angelfish an einem soliden grauen Erwachsenen verschiebt. Leider neigen die lebendigen Farben von Salzwasserangelfish dazu, in Gefangenschaft etwas etwas zu verblassen, damit Sie möglicherweise nicht die gleiche Färbung in Ihrem Angelfisch sehen, da Sie vielleicht in wilde Arten sehen. Fütterung Ihrer Angelfish Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung hilft, die gesunde Färbung zu fördern. Tankanforderungen Obwohl Angelfish im Home-Aquarium sehr robust sein kann, ist es wichtig, dass die Tankumgebung auf ihre bevorzugten Spezifikationen eingerichtet ist, wenn Sie möchten, dass sie gedeihen möchten. Um zu beginnen, müssen Sie das Aquarium mindestens 3 Monate lang laufenden, bevor Sie Ihr Angelfish hinzufügen, um sicherzustellen, dass der Stickstoffzyklus vollständig im Tank etabliert ist. Sie müssen trotzdem routinemäßige Wasserwechsel während dieser Zeit durchführen, um die Ammoniak- und Nitritspiegel in Ihrem Tank unter Kontrolle zu halten. Für Ihren Angelfish, um einen gesunden Start in Ihrem Tank zu erhalten, sollten Sie ihnen eine gesunde Umgebung zur Verfügung stellen, die mit der Aufrechterhaltung der hohen Wasserqualität in Ihrem Salzwassertank beginnt. Neben einem voll ausgestatteten Tank und hoher Wasserqualität haben Salzwasser Angelfish ein paar andere Vorlieben, über die Sie wissen sollten. Während diese Präferenzen geringfügig von einer Art zu einem anderen variieren können, bevorzugen die meisten Angelfish Reef-Tankumgebungen, und die Größe kann von der Art abhängen. Kleine Arten von Angelfish erfordern nur eine Tankgröße von rund 50 Gallonen, während mittel- und große Angelfish 100 Gallonen Tankkapazität oder mehr erfordern. Wenn Sie Ihren Angelfish mit einem großen Tank, helfen, aggressive Tendenzen zu verringern, und es wird Ihre Erfolgschancen in der Haltung von Angelfish verbessern. Bevor Sie Angelfish kaufen, nehmen Sie sich die Zeit, um die spezifischen Arten zu erforschen, die Sie darüber nachdenken, dass Sie Ihre Tankbedingungen auf die Bedürfnisse dieser speziellen Art sorgen können. Es ist wichtig, dass Sie das richtige Gleichgewicht in Salzgehalt, pH-Wert, Temperatur und anderen Aspekten der Wasserchemie treffen, um Ihren Angelfish zu gedeihen. empfohlene Arten Wenn Sie Angelfish in Ihrem Heimtank erfolgreich halten möchten, müssen Sie sich an einige der härteren Arten halten. Diese Arten von Angelfish akzeptieren eher in Gefangenschaft, und sie passen sich im Allgemeinen gut auf die enge Umgebung des Heimtanks an. pearlscale Angelfish ( centrumyge vrolicki ) – Dies ist ein Beispiel für Salzwasserangelfish, das besonders für Anfänger empfohlen wird – obwohl diese Fische nicht der farbenfrohe Angelfish sind, werden sie nur zu 4 Zoll und sie sind im Allgemeinen kostengünstig. Königin Angelfish ( holacanthus ciliaris ) – Diese Art wächst bis zu 18 Zoll lang und es zeigt eine sehr helle Färbung von Blau und Gelb. Der Königin Angelfish ist eine gute Anfängerart, weil es sehr robust ist, aber es erfordert mindestens 180 Gallonen in der Tankkapazität. Diese Art ist auch ziemlich aggressiv, daher müssen Sie sich auf die Tankkollegen vorsichtig sein, mit denen Sie es behalten, mit – es wird sich auf Schwämme, Quallen und verschiedenen Arten von Phytoplankton ernähren. Königin Angelfish sollte mehrmals täglich kleine Mengen zugeführt werden. kaiser angelfish ( pomacanthus imperator ) – Diese exotische Spezies wird manchmal als kaiserlicher Angelfish genannt, und es hat eine schöne blaue und gelbe Färbung mit horizontaler Streifen und einem dicken schwarzen Band über die Augen . Der Kaiserangelfish wächst bis zu 16 Zoll in der Wildnis, aber in der Regel über 12 Zoll in Gefangenschaft. Diese Art ist mäßig winterhart und etwas schwierig, um sich darum zu kümmern – es ist auch von der Natur halb aggressiv. Dieser Angelfish braucht eine reiche Diät in Schwamm und Spirulina-Algen, die mit verschiedenen Proteinquellen wie Salzgarnelen und Mysis-Garnelen ergänzt werden. Kaiser Angelfish kann in Aquarien 125 Gallonen und größer aufbewahrt werden. Gelber Schwanz Angelfish ( apolemichthys xanthurus ) – auch bekannt als die Xanthurus-Creme-Angelfish, diese Art ist ziemlich leicht, aber es ist eine sehr aggressive Art. Der gelbe Schwanzangelfish wächst bis zu 8 Zoll und erfordert mindestens 125 Gallonen in der Tankkapazität. Diese Art hat einen cremefarbenen Körper mit einem dicken schwarzen Umriss und einer gelben Caudal-Flossen – es hat auch eine Rückenflosse, die in Silvery-White umrissen ist. Dieses Angelfish neigt dazu, an steinigen Korallen und weichen Korallen zu spitzen, seien Sie darauf, es vorsichtig, um es in einem Rifftank zu halten. französisch Angelfish ( pomacanthus paru – Diese Art hat eine insgesamt dunkelgraue Färbung mit myriad Gold-kippenden Waagen über den Körper. Wenn diese Art jung ist, sind sie düster schwarz in der Farbe mit vier gelben Streifen, die sie wie eine Hummel aussehen lassen. Der französische Angelfish ist sehr winterhart, was es für Anfänger eine gute Wahl macht, aber es erfordert einen sehr großen Tank – mindestens 180 Gallonen, aber ideal 250 Gallonen in der Kapazität. Diese Art wächst bis 16 Zoll lang und es kann 15 Jahre oder länger leben. Französisch Angelfish sind allfresser und sie bevorzugen Nahrungsmittel, die Schwamm und Spirulina-Algen enthalten. Blueface Angelfish ( pomacanthus xanthometopon ) – Diese Art ist für die blaue Färbung auf seinem Gesicht genannt – der Rest seines Körpers ist auch blau mit gelbem Kippen auf den Waagen und einem Gelb Caudal Flosse. Der Blueface Angelfish erfordert ein moderates Maß an Sorgfalt und es ist eine halb aggressive Art, sodass Sie vorsichtig nutzen sollten, wenn Sie es in einem Rifftank halten. Diese Art wächst bis zu 15 Zoll lang und erfordert einen sehr großen Tank, mindestens 220 Gallonen in Kapazität. Der Blueface Angelfish wird auf Live-Rock weiden, und es erfordert Ergänzungen mit Spirulina, Garnelen und anderen fleischigen Lebensmitteln. Einige andere Arten, die Sie auch mit Fishers Engeln, verzierten Engel, König Engel, sechs Riegel-Angels und blauen Engeln haben könnten. Diese Spezies sind jedoch etwas weniger wärmer, als die oben aufgeführten Arten. Wenn Sie in der Lage sind, stabile Wasserverhältnisse in Ihrem Tank aufrechtzuerhalten, könnten sie möglicherweise eine gute Wahl sein. Spezies, um zu vermeiden Wenn Sie Angelfish in Ihrem Heimtank erheben möchten, möchten Sie anfangen, indem Sie sich die besten Erfolgschancen geben – dies bedeutet, dass Sie Arten auswählen müssen, die in Gefangenschaft wahrscheinlich gedeihen dürfen. Während irgendein Fisch das Potenzial hat, sich an das Gefangene Leben anzupassen, sind bestimmte Arten von Angelfish für ihre verringerte Anpassungsfähigkeit bekannt. Einige dieser Arten umfassen hawaiianische Bandit Angelfish ( apolemicys arcuatus ), Barred Angelfish ( centrumyge multifasciatus ), Regal Angelfish ( pygoplites diacanthus ) und oriole Angelfish ( CENTROPYGE BICOLOR ). Das Hauptproblem bei diesen Arten besteht darin, dass sie sich oft nicht an die Fütterung in Gefangenschaft anpassen – während viele Salzwasserfische nur Live-Nahrungsmittel annehmen, dürfen einige dieser angelffischen Arten keine Lebensmittel in Gefangenschaft nutzen. Einige Arten sind auch besonders anfällig für Krankheiten – wie der gesperrte Angelfish – was sie sehr schwer macht, zu behalten. Diese Angelfish scheint seit ein paar Wochen gut zu sein, als sie in Wirklichkeit langsam zu Tode hungern. Im Falle einiger Spezies, wie der Orale-Angelfish, überleben weniger als die Hälfte der faszinierenden Exemplare in den letzten 6 Monaten. empfohlene Tankkatine Es ist bekannt, dass Salzwasser-Angelfish auf andere Angelfish im Tank sehr aggressiv wird, sodass Sie Ihre Tankkollegen weise auswählen müssen. Wenige angelfreie Arten dürften das Vorhandensein anderer Angelfish derselben Art in der Home-Tank-Umgebung tolerieren – einige können sogar aggressiv gegenüber anderen Angelfish-Arten von ähnlichem Erscheinungsbild sein. Wenn Sie hoffen, mehr als ein Angelfish in Ihrem Tank aufrechtzuerhalten, fügen Sie sie nicht gleichzeitig hinzu. Beginnen Sie mit einem kleinen Angelfish und fügen Sie die anderen langsam mit der Zeit hinzu und geben Sie jederzeit Zeit, um sich an den Tank zu gewöhnen und ein eigenes Territorium zu etablieren. Obwohl Angelfish oft aggressiv gegenüber anderen ihrer Art, toleriert sie in der Regel Arten von anderen Familien. Fisch wie Glass und Clownfisch sind im Allgemeinen mit einer Vielzahl von Angelfish-Arten kompatibel. Fütterung und Pflege In vielen Fällen, in denen Angelfish in Gefangenschaft nicht gedeihen, ist es auf unzureichende Fütterung zurückzuführen. Angelfish erfordern eine abwechslungsreiche Ernährung, um zu gedeihen, und wenn sie nicht die richtigen Lebensmittel erhalten, können sie langsam zu Tode verhungern. Die meisten Angelfish akzeptieren Live-Speisen wie Sole-Garnelen, und sie akzeptieren auch gefrorene Lebensmittel wie Krill, Jakobsmuscheln und zerkleinerte Garnelen. In einigen Fällen können Sie Ihren Angelfisch anpassen, um kommerzielle Lebensmittel wie Flocken und Pellets anzunehmen. Neben diesen Lebensmitteln sollten Sie auch sicher sein, dass Sie frische pflanzliche Angelegenheiten in die Ernährung Ihrer Angelfish-Foods wie Romaine-Salat einschließen sollten, sollte etwa ein Drittel der wöchentlichen Ernährung Ihres Fisches ausmachen. Um sicherzustellen, dass Ihr Angelfish gedeihen, füttert es nicht weniger als fünf verschiedene Lebensmittel auf wöchentlicher Basis. Wenn Ihr Angelfish ordnungsgemäß gefüttert und in einer sauberen Umgebung aufbewahrt wird, werden sie wahrscheinlich nicht an Krankheiten leiden. Zum größten Teil sind Salzwasser-Angelfish gegen Aquarium-Fischkrankheiten winterhart, aber sie können noch bakterielle und protozoanische Erkrankungen erliegen, wenn sie gestresst werden oder wenn die Wasserqualität im Tank rückläuft. Salzwasserangelfish kann auch etwas anfälliger für die Entwicklung der lateralen Linienerosion sein, die, wenn auch nicht immer tödlich, dauerhafte Narben hinterlassen können. Ödema oder Bloat, ist ein weiteres Problem, das Sie in Angelfish sehen können – dieser Zustand ist in kurzer Zeit oft tödlich. Der beste Weg, um zu verhindern, dass diese Krankheiten Ihres Tanks beeinflusst, besteht darin, gesunde Exemplare nach Hause zu bringen und den Tank ordnungsgemäß aufrechtzuerhalten. Andere Informationen Wenn Sie den Angelfish für Ihren Tank auswählen, möchten Sie möglicherweise online über den Kauf von online nachdenken, anstatt von Ihrem örtlichen Tierhandel zu kaufen. Mit Online-Einkauf können Sie mehr von einer Auswahl der Arten auswählen, die aus der Auswahl stehen und einen Schritt des Versandprozesses (vom Lieferanten des Tiergeschäfts) ausgibt, stattdessen den Fisch direkt an Ihre Tür geliefert. Denken Sie daran, dass Sie Arten vermeiden sollten, die sehr klein oder sehr groß sind – kleine Angelfish können möglicherweise eine ständige Fütterung erfordern, und ein großer Angelfish kann Schwierigkeiten haben, sich an ein Gefangenerleben anzunehmen. Wenn Ihr lokaler Tierladen eine große Auswahl an Salzwasseraquariumfisch bietet, können Sie möglicherweise das finden, was Sie dort suchen. Wenn Sie den Tierladen besuchen, beobachten Sie den Fisch, bevor Sie den Kauf sorgen, um sicherzustellen, dass sie gesund sind. Suchen Sie nach Warnzeichen wie Wollheit des Körpers, schnellen Atem- und zerrissenen oder ausgefransten Flossen, die Krankheiten angeben könnten. Wenn irgendwelche dieser Angaben vorhanden sind, möchten Sie vielleicht warten, bis eine andere Sendung eingeht, um in einen anderen Laden zu gelangen. Denken Sie daran, dass der gesündere Ihr Angelfish, wenn Sie sie nach Hause bringen, desto wahrscheinlicher sind sie, in Ihrem Tank zu gedeihen. Nun, da Sie die Grundlagen über Salzwasserangelfisch kennenlernen, können Sie Ihren Tank auf ihre Bedürfnisse sorgen und haben eine bessere Erfolgschance beim Anheben.