Accueil Artikel für Süßwasseraquarien Corydoras Wels: Gemeinschaftsfreundliche Bottom-Feeder

Corydoras Wels: Gemeinschaftsfreundliche Bottom-Feeder

0
Corydoras Wels: Gemeinschaftsfreundliche Bottom-Feeder

Wenn Sie nach dem perfekten Fisch suchen, um Ihrem Community-Tank hinzuzufügen, sollten Sie Corydoras Catsfish in Betracht ziehen. Wenn es darum geht, einen blühenden Community-Tank zu kultivieren, ist das Keyword-Guthaben. Sie müssen den richtigen Gleichgewicht aufschließen, wenn es um Ihre Tank-Parameter geht, um sicherzustellen, dass alle Ihre Fische gut im Tank leisten werden, und Sie müssen das richtige Gleichgewicht in der Anzahl und Art der Fische in Ihrem Tank erreichen. Eine weitere Sache, über die Sie nachdenken müssen, besteht darin, die verschiedenen Pegel Ihres Tanks auszubalancieren. Warum sind Corydoras Welfisch für Community-Tanks großartig? Hintergrund auf Corydoras Wels In Bezug auf ihren Wasserzustandsanforderungen bevorzugen Corydoras Wels weiches Wasser zwischen 5 und 10 dgh und es sollte in pH-Wert mit einem kleinen Bitwackelraum auf beiden Weise neutral sein. Obwohl dies die idealen Bedingungen für Cory-Katzen sind, sind sie in Bezug auf Tankparameter ziemlich anpassbar – dies ist ein weiterer Faktor, der sie für Gemeinschaftstanks eine gute Wahl macht. Corydoras neigen dazu, in Shoals oder Schulen mit einer großen Anzahl anderer Corydoras zu leben, und so lieber sie lieber im Home Aquarium gehalten werden. Gemeinschaftsarten für Corydoras Wels Adolfos Corydoras ( corydoras adolfoi ) – Diese Art von Corydoras hat einen hellen Körper mit einer schwarzen Rückenflosse und einer schwarzen Linie, die durch das Auge läuft und die Basis der Schwanz. Die Corydoras von Adolfos wachsen um etwa 2,2 Zoll lang und sie sind eine der einfachsten Arten, um im hauseigenen Aquarium zu züchten. Diese Corien ernähren sich auf eine Vielzahl von Lebensmitteln und sie sind am besten, wenn sie in Gruppen aufbewahrt werden. bronze corydoras ( corydoras aeneus ) – auch bekannt als grüne Corydoras, die Bronze Corydoras hat einen rosa oder gelben Magen mit einer blaugrauen Färbung über den Rücken. Diese Fische wachsen auf etwa 2,75 Zoll lang, und sie können bis zu 10 Jahre lang leben, wenn sie ordnungsgemäß gepflegt werden. Bronzecories züchten leicht im heimischen Aquarium und sie sind auch sehr robust, wenn es um unterschiedliche Wasserverhältnisse geht. skunk corydoras ( corydoras arcuatus) Die Skunk-Corydoras trägt in Community-Tanks sehr gut, wenn sie mit anderen friedlichen Fischen ähnlicher Größe aufbewahrt werden. Diese Corydoras wachsen auf etwa 2 ½ Zoll Länge und sie sind nach ihrer schwarzen und weißen Färbung benannt. Obwohl Corydoras untere Bewohner sind, kommen Panda Cories manchmal zur Fütterung auf die Wasseroberfläche, und sie akzeptieren eine Vielzahl von frischem, gefrorenen und flockenflockenen Lebensmitteln. Diese Art neigt auch dazu, im Home Aquarium ziemlich leicht zu züchten. pfefferte Corydoras ( corydoras fouseatus) auch als fleckige Corydoras oder den gepfeffelten Wels genannt, der pfefferierte Corydoras ist eine mittelgroße Spezies, die wächst etwa 2,5 Zoll lang. Diese Fische füttern Insekten, Würmer und kleine Krebstiere sowie zerfallende Pflanzenmaterie. Diese Art ist besonders beliebt für Gemeinschaftstanks, da es sich um eine sehr robuste Art handelt, und sie sind attraktiv mit ihrem pfeffernden Muster. Die pfeffernden Corydoras gibt es auch in Albino-Form. pygmy corydoras ( corydoras pygmaeus) auch als Pygmy-Wels bekannt, Pygmy Corydoras wachsen nur eine maximale Größe um 1 Zoll lang. Diese Corien haben Silberkörper mit einer dunkelschwarzen Linie, die horizontal durch das Auge bis zum Schwanz läuft. PYGMY COIEN tun besonders gut in Gemeinschaftstanks, aber trotz ihrer geringen Größe brauchen sie viel Platz zum Schwimmen – Tanks werden für diese Art nicht kleiner als 10 Gallonen empfohlen. Sterbas Corydoras ( corydoras sterbai) Eine der beliebtesten Arten von Corydoras-Wels, Sterba’scorydoras ist bekannt für sein schwarz-weißes, fleckiges Erscheinungsbild . Diese Corien wachsen um eine maximale Länge um 2,6 Zoll und sind sehr kompatibel mit anderen Corydoras-Arten. Sterbas Corydoras füttert auf einer Vielzahl von sinkenden Pellets und Wafern sowie frische pflanzliche Materie und Detritrus. Jede dieser Corydoras-Arten würde einen tollen Ergänzungen für Ihren Community-Tank machen. Denken Sie nur daran, dass Corydoras mit mindestens 5 oder 6 anderen in Gruppen aufbewahrt werden müssen. Sie können verschiedene Arten zusammen mischen, wenn Sie möchten, stellen Sie einfach sicher, dass sie in Bezug auf Wasserbedingungen und andere Tankanforderungen kompatibel sind. Tipps zum Halten von Cories im Home Aquarium Wenn Sie nach einer Art Süßwasser-Aquarienfisch suchen, um Ihrem Community-Tank hinzuzufügen, ist der Corydoras Wels definitiv eine gute Möglichkeit, zu berücksichtigen. Diese Fische sind sehr anpassungsfähig und von Natur aus sehr friedlich, und sie werden eine tolle Ergänzung Ihrer Süßwasserbereinigungs-Crew.

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici