Accueil Artikel für Süßwasseraquarien Scheinwerfer auf dem Otocinclus-Wels

Scheinwerfer auf dem Otocinclus-Wels

0
Scheinwerfer auf dem Otocinclus-Wels

auch bekannt als oto-Katzen, Otocinclus-Wels sind einiger der kleinsten Aquarienfish da draußen und auch einige der besten Algenesser. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren! Sie können sie als OTO-Katzen kennen, aber der vollständige Name ist OCOTINCLUS. Otocinclus sind eine Gattung von Wels, die in Südamerika in Südamerika heimisch sind, und einige Arten sind im Aquarium-Hobby ziemlich üblich. Diese Wels sind dafür bekannt, Algen zu essen und viel kleiner als einige der anderen der anderen beliebteren algenfressenden Fischarten zu sein. Sie sind jedoch ein bisschen schwierig, um zu behalten. Das Otocinclus kann klein sein, aber es ist ein leistungsstarker Algenesser und eine umweltfreundliche Ergänzung zum Gemeinschaftstank. Lesen Sie weiter, um mehr über diese kleinen, aber mächtigen Arten zu erfahren. grundlegende Fakten auf dem ocotinclus Der Name Otocinclus gilt für eine ganze Gattung von Wels, die zur Familie Loricariidae gehört. Diese Fische sind in Südamerika heimisch, wo sie häufig in kleinen bis mittelgroßen Bächen mit mäßigem Wasserfluss gefunden werden. Sie neigen dazu, ihre Zeit in Bereichen der Grenzvegetation zu verbringen, insbesondere zwischen Gräsern mit Pflanzen mit kleinen Blättern, aber auch in Shoppen zu sehen, die in offenem Wasser schwimmen. Wissenschaftler haben rund 20 Arten von Ocotinclus identifiziert, obwohl einige im Aquarienhandel häufiger sind als andere. Hier ist eine Liste dieser Arten: otocinclus affinis otocinclus arnoldi otocinclus batmani otocinclus bororo otocinclus caxarari otocinclus cocama otocinclus flexilis otocinclus hoppei otocinclus huaorani otocinclus juruenae otocinclus macrospilus otocinclus mangaba otocinclus mariae otocinclus mimulus otocinclus mura otocinclus tapirape otocinclus vestitus otocinclus vittatus otocinclus Xakriaba Otocinclus-Wels sind auch als Oto-Katzen bekannt, obwohl einige Arten ihre eigenen Namen haben. Zwei der häufigsten Arten im Aquarienhandel sind otocinclus vittatus und otocinclus macrospilus . otocinclus cocama ist als Zebra oto bekannt, otocinclus affinis als goldener oto und otocinclus mariae als Zwerg oto. Die meisten Arten sehen mit den einzigen kleineren Unterschieden sehr ähnlich aus, die Schwanzmarkierungen sind. Im Allgemeinen bleiben oto-Katzen sehr klein, die im Erwachsenenalter rund 2 Zoll auffüllen. Die meisten Arten haben eine gedämpfte graue oder braune Färbung, oft mit einem dunklen horizontalen Streifen, der die Länge des Körpers verläuft. Wie die meisten Algenesser haben diese Fische den Mund saugen und sie besitzen auch einzigartige biologische Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, Luft zu atmen. Tankanforderungen und Pflege Der Wels von Otocinclus ist sehr schwierig, in freier Wildbahn zu züchten, so dass viele in der Aquarienindustrie verfügbare Exemplare wild gefangen sind. Dies kann dazu beitragen, dass sie etwas schwierig sein können, um sich darum zu kümmern. Dies ist jedoch wahrscheinlicher, dass sie sehr gering sind, dass sie sehr klein sind, so dass auch winzige Änderungen der Wasserqualität und der Tank-Parameter erheblich sein können. Die beste Tankumgebung für Otocinclus-Wels ist ein pflanzlicher Tank mit geringer Strumpfdichte und hoher Wasserqualität. Diese Fische machen am besten in sehr sauberem Wasser ohne messbare Ammoniak oder Nitrit und sehr niedrige Nitratniveaus (0 bis 20 ppm). Die Wasserchemie ist weniger kritisch, obwohl sie neigen, um einen neutralen bis leicht sauren pH-Wert zu bevorzugen, und leicht weiches Wasser mit einer idealen Temperatur von 72 ° F bis 82 ° F. Da OTO-Katzen so empfindlich auf Wasserqualität sind, sollten Sie planen, wöchentliche Wasserwechsel von 25% bis 30% Ihres Tankvolumens durchzuführen. Oto-Katzen neigen dazu, sich nicht auf Detritus zu ernähren, also verwenden Sie unbedingt ein Kies-Vakuum, wenn Sie Wasserwechsel durchführen. Sie möchten auch ein leistungsstarkes Filtrationssystem installieren und sicherstellen, dass der Tank mindestens 2 Wochen lang läuft, bevor Sie Ihren OtocinClus hinzufügen. Im Idealfall sollte Ihr Filtrationssystem in der Lage sein, das Aquariumvolumen mindestens dreimal pro Stunde zu drehen. Wenn es darum geht, Ihren Otocinclus zu füttern, denken Sie daran, dass Algen die Mehrheit ihrer Ernährung ausmachen. Denken Sie daran, dass diese Fische jedoch sehr kleine Zähne haben, und sie haben Schwierigkeiten, Pflanzengewebe abzubauen. Sobald Ihre OTO-Katze alle Algen im Tank isst, müssen Sie es etwas anderes ernähren. Wild gefangenes Otocinclus kann ein bisschen wählerisch sein, aber viele genießen eine Vielzahl von kommerziellen und gefrorenen Lebensmitteln, darunter auch sinkende Tabletten, Algenwascher und blanchiertes Gemüse wie Spinat und Zucchini. Vor- und Nachteile für Otocinclus Nun, da Sie ein bisschen mehr über diese winzigen Algenessereien wissen, fragen Sie sich vielleicht, ob die guten Dinge das schlechte überwiegen. Alle Aquarium-Fischarten haben ihre Vorteile und Nachteile, so prüfen Sie die Vor- und Nachteile von Otocinclus-Wels, bevor Sie einen zu Ihrem Tank hinzufügen: Profis für oto-Katzen: Kleine Arten, erfordert keinen großen Tank Sehr friedlich von der Natur, nicht aggressiv Erschwinglich zu kaufen und zu halten Fährt sehr gut wie eine algenfressende Art Nachteile für oto-Katzen: Kann empfindlich auf sich ändernde Tankbedingungen sein Erfordern sehr sauberes Wasser, häufige Wasserwechsel Ideal in Gruppen von 6 oder mehr der gleichen Art Anfällig für Vorreiter von großen oder aggressiven Fischen Ob die Vorteile der Nachteile die Nachteile überwiegen, hängt von Ihrem Aquarium-Setup ab. Wenn Sie einen etablierten pflanzten Tank mit einer geringen Strumpfdichte haben, und Sie suchen einfach einen Algenesser, könnte der Otocinclus die perfekte Wahl sein. Wenn Sie einen voll ausgestatteten Tank mit großem oder aggressivem Fisch haben, ist die oto-Katze möglicherweise nicht die ideale Wahl für Sie. Lesen Sie weiter, um mehr über empfohlene Tankkollegen für Otocinclus zu erfahren. empfohlene Tankkatine Otocinclus-Wels sind von Natur aus sehr filzil und friedlich, daher können sie in einem Gemeinschaftstank gut tun. Denken Sie daran, dass sie eine Shoaling-Art sind, sodass sie am wohlsten angenehm sein können, wenn sie in einer Gruppe mit 6 oder mehr ihrer eigenen Art aufbewahrt werden. Sie neigen auch dazu, in einem amazonischen Biotop-Tank mit langsam bewegenden Arten friedlicher Fische zu gedeihen. Hier sind einige Empfehlungen für Otocinclus-Tankkollegen: Angelfish -de Fische sind in der tropischen Region Südamerikas heimisch, so dass ihre Tankanforderungen denen der Otocinclus-Wels sehr ähnlich sind. Angelfish sind ein wunderschöner Anblick, und sie können ziemlich groß werden, seien Sie also achten, wenn Sie Ihren Tank überstürzen. corydoras -eine beliebte Gruppe von Bottom-Feeder, Corydoras sind eine andere Art von Wels, aber sie neigen dazu, sich auf Detritus und abfallende Pflanzenmaterie eher als Algen zu füttern. Corydoras sind sehr friedlich und sie neigen dazu, weiches Wasser mit einem niedrigen pH-Wert zu bevorzugen, wie otocinclus. discus fish -kissen, um einige der größten und am hellsten gefärbten tropischen Aquarienfisch zu sein, diskussische Fische sind auch in der Amazonischen Region heimisch. Diese Fische bevorzugen warmes, weiches und leicht saures Wasser und sie sind von Natur aus sehr friedlichem Fisch. gouramis -there gibt eine große Vielfalt an Gourami-Arten, aber die meisten sind von Natur aus friedlich. Sie sind natürlich in einem ganz anderen Teil der Welt als Otocinclus gefunden, aber sie sind sehr anpassungsfähig an unterschiedliche Tank-Parameter, solange sie Zeit zum Anklagen gegeben werden. LiveBearers -Guppies, Platien, Schwertnägel und Mollies sind die beliebtesten Arten von LiveBearing-Aquarienfisch. Die meisten Arten bleiben klein und wachsen nicht länger als 2 bis 3 Zoll, und sie kommen auch in einer Vielzahl von Farben und Mustern. Rasboras -Sschoring-Fische, die zur Familie Cyprinidae gehören, die meisten Rasoras bleiben ziemlich klein und sie sind friedliche Fische, die für ihre hellen Farben bekannt sind. Rasoras sind auch sehr robuste Fische, obwohl ihr einheimischer Lebensraum weiche, leicht saure Wasserverhältnisse aufweist. Tetras -an andere Gruppe von Schulfisch, Tetras gehören zu den Familien Characidae. Diese Fische sind ruhig, farbenfroh und aktiver Fisch, die großartige Entscheidungen treffen, um Aquarium-Hobbyisten zu beginnen. Endgültige Note : Da viele Otocinclus-Wels in der Aquarienindustrie wild gefangen sind, ist es besonders wichtig, dass Sie neue Fische quarantinieren, bevor Sie sie in Ihren Tank hinzufügen. Wenn Sie nicht mehr sicher sind, dass ein OtocinClus-Wels möglicherweise die richtige Wahl für Ihren Tank ist, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt viele andere Optionen! Siamesische Algenesser, Brautlenose-Wels und Plecostomus sind auch gültige Optionen, wenn Sie einen Algenesser aufbewahren. Schauen Sie sich unseren Leitfaden an verschiedene Algenesser an oder wählen Sie einen mit der Art der Algen, die Sie in Ihrem Tank haben.