Accueil Artikel für Süßwasseraquarien Südamerikanische Cichlid-Arten für Anfänger

Südamerikanische Cichlid-Arten für Anfänger

0
Südamerikanische Cichlid-Arten für Anfänger

cichlids sind jedoch nicht für alle, und bestimmte Arten können ziemlich schwierig sein, um zu behalten. Wenn Sie Anfänger sind, sollten Sie möglicherweise einer der oben diskutierten Top-Fünf-Arten in Betracht ziehen. Wenn Sie nach einer einzigartigen Fischgruppe suchen, um Ihren Tank aufzutragen, können Sie nicht besser als Cichlids. Cichlids sind eine der vielfältigsten und einzigartigsten Fische der Fische der Welt, und es gibt Tausende von Arten zur Auswahl. Wenn Sie keine CICHLIDs aufbewahrt haben, bevor Sie vorsichtig sein sollten, wonach Sie sich entscheiden, welchen Arten Sie wählen, weil einige sehr territorial sind und im hauseigenen Aquarium schwierig bleiben. Wenn Sie Ihr Herz auf Cichlids eingestellt haben, betrachten Sie eine der fünf besten Arten des südamerikanischen Bunlors, die für Anfänger empfohlen werden. Was sind Cichliden? Alle Cichlide zeigen eine Fusion der unteren Pharynx-Knochen sowie einen Muskelsatz, der den Fisch ermöglicht, die oberen und unteren Knochen als zweites Satz von Backen zu verwenden. Die meisten Luftkichliden sind sehr spezialisierte Feeder, die sich entwickelt, um eine bestimmte Nische zu füllen und an eine bestimmte Ernährung anzupassen. Viele Cichliden sind Pflanzenfresser, füttern auf Algen und Pflanzenanlagen, während einige Räubere, Insektenlarven und kleine Fische essen. Ein weiteres Merkmal, das die meisten Cichliden zeigen, ist eine seitlich komprimierte Körperform. Dies ist am deutlichsten in den Diskusfischen, der für seine disc-ähnliche Form benannt ist. Grundlagen über südamerikanische Bündelkichliden Der bekannteste südamerikanische Cichlid ist der Süßwasserangelfisch. Diese Fische sind bekannt für ihre großen, spitzen Flossen und ihrer Schönheit. Leider kann Angelfish empfindlich auf Änderungen der Wasserchemie sein, und sie sind möglicherweise nicht die beste Option für Anfänger. Eine andere populäre Gruppe südamerikanischer Cichliden ist die Pike-Cichlid-Gruppe – diese Fische sind sehr aktive und rücksichtslose Raubtiere, die sie sehr interessant machen, um zu behalten. Oscars sind eine weitere Gruppe von beliebten Buntkichliden, die in Südamerika, insbesondere in der Amazonas-Region, zu finden sind. Diese Fische sind dafür bekannt, hundähnliche Persönlichkeiten zu haben, die Anleihen mit ihren Inhabern entwickeln und sogar ihnen erlauben, sie zu streicheln. Top 5 empfohlene Arten Cockatoo Cichlid ( apistogramma Cacatuides ) ) ) Der Cashatoo Cichlid gehört zur Gattung Apistogrammma und es ist eine sehr bunte Arten von Cichlid. Diese Cichlide sind sehr territorial und sollten nicht mit anderen Apistogrammen oder Rammen gehalten werden – sie sollten der einzige Fisch ihrer Art sein, der im Tank gehalten wird. Cashatoo Cichlid-Männchen wachsen bis zu 3 Zoll, während Weibchen etwas kleiner sind, etwa 2 Zoll, und sie werden am besten in einem männlichen weiblichen Paar in einem minimalen 20-Gallonen-Tank gehalten. Diese Art ist ein Mikrorredator, der auf Live-Lebensmitteln sowie Flocken und Chips füttert. Diese Cichlide bevorzugen neutral zu weichem Wasser bei einem pH-Wert um 5,0 bis 7,0 mit schwacher Beleuchtung. Rainbow Cichlid ( Hertilapia multispinosa ) – Der Rainbow CICHLID ist als intensive Farben benannt – selbst als Jugendliche sind sie ziemlich farbenfroh. Diese Art bleibt ziemlich klein und wächst nur 6 bis 7 Zoll lang, und sie sind nicht besonders aggressiv oder territorial. Der Regenbogen-Cichlid kann mit einer Vielzahl von anderen südamerikanischen Arten gehalten werden, darunter Barbs, Löffel, Tetras und Wels. Diese Art ist allfresser und füttert auf einer Vielzahl von Lebensmitteln, darunter Live-Speisen, Algenscheiben und frisches Gemüse. Diese Fische bevorzugen einen höheren pH-Bereich zwischen 7,0 und 8,0 mit warmen Wassertemperaturen um 78f. deutscher blauer RAM ( mikrogeophagus ramirezi ) – der deutsche blaue RAM kann natürlich im Orinoco-Flussbecken gefunden werden. Dies ist eine Art Zwergkichlid, wodurch nur bis zu 2 Zoll lang wächst. Deutsche blaue Rams sind leicht territoriale Fische, so dass sie nur in männlichen weiblichen Paaren oder allein untergebracht werden sollten. Diese Fische sind in der Regel nur aggressiv mit anderen Cichliden, so dass Sie sie jedoch mit anderen Arten behalten können, solange der andere Fisch nicht territorial ist. Deutsche blaue RAMs erfordern einen neutralen bis niedrigen pH-Wert von 4,0 bis 7,0 und genießen warme Wassertemperaturen zwischen 75 und 82f. Diese Art ist fleischfressend, sodass Sie ihnen eine Ernährung von Live-Lebensmitteln einschließlich Sole-Garnelen füttern müssen. Blue Acara ( AQUIDENS PULCHCHER ) – Die Blue Acara entwickelt im Erwachsenenalter eine dunkelblaue Färbung, die wirklich ziemlich auffällig ist. Diese Fische sind größtenteils unbegründet, obwohl sie in dem Substrat graben, und können ein Problem für Pflanzen verursachen. Diese Art bleibt klein und wächst nur 4 bis 5 Zoll lang, und sie bevorzugen einen pH-Bereich zwischen 7,0 und 7,8. Blaue Acaras können mit anderen südamerikanischen Arten gehalten werden, die zu groß sind, um zu essen, wie Wels, Corydoras und Tetras. severum ( heros serverus ) – severen sind eine mäßig große Gruppe von Cichliden, die zwischen 8 und 10 Zoll lang wächst. Diese Cichlide sind weniger aggressiv als andere Arten, und sie zeigen typischerweise keine extremen territorialen Tendenzen. Severen können mit anderen südamerikanischen Fischen wie Tetras sowie größeren Raubkichliden untergebracht werden. Diese Art ist allfresser, wahrscheinlich eine Vielzahl von Lebensmitteln anzunehmen, darunter Live-Speisen, Flocken und Pellets. Severen bevorzugen niedrigere pH-Bereiche zwischen 5.0 und 7.3 und genießen pflanzliche Tanks mit langsamer Wasserbewegung. Cichlids sind eine erstaunliche Gruppe von Fischen, die für ihre Vielfalt bekannt sind. Diese Fische sind einige der einzigartigsten und bunten Fische der Welt, die sie zur Freude macht, im hauseigenen Aquarium zu bleiben. Cichlids sind jedoch nicht für alle, und bestimmte Arten können ziemlich schwierig sein, um zu behalten. Wenn Sie Anfänger sind, sollten Sie möglicherweise eine der oben diskutierten Top-Spezies in Betracht ziehen.