Accueil Artikel für Süßwasseraquarien Was sind die besten Bunlide für einen Gemeinschaftstank?

Was sind die besten Bunlide für einen Gemeinschaftstank?

0
Was sind die besten Bunlide für einen Gemeinschaftstank?

cichlids sind einige der schönsten Fische der Welt, aber sie können auch das aggressivste sein. Lesen Sie weiter, um über die besten und schlechtesten Cichlide für Ihren Community-Tank zu erfahren. Teil des Spaßes, einen Aque-Tank zu haben, ist das Bestand. Die Herausforderung, die ideale Kombination von Arten zu finden, um Ihren Tank zu ermöglichen, um Ihren Tank auszusehen, ohne Ihren Fisch auf Raubtier oder Bulling zu stecken, ist etwas, das jeder Aquarium-Hobbyist liebt. Wenn es darum geht, den Frieden in einem Community-Tank zu halten, gehen viele Hobbyisten davon aus, dass sie auf kommende Arten wie LiveBearers und Tetras beschränkt sind, wenn dies nicht wahr ist. Ein Community-Tank muss nicht langweilig sein. Mit einer kleinen Forschung und sorgfältiger Planung finden Sie eine Gruppe von Arten, die in Harmonie zusammenleben und Ihren Tank in ein blühendes Wasserparadies machen. Gehen Sie nicht davon aus, dass, weil viele Bündliden aggressiv sind, dass sie aus dem Gemeinschaftstank ausgelassen werden müssen. Lesen Sie weiter, um über die besten Cichlide für einen Gemeinschaftstank zu erfahren. Die Top 10 Cichlids für einen Gemeinschaftstank Wenn es darum geht, Fisch für einen Community-Tank zu wählen, müssen Sie so viel über die Größe Ihres Tanks denken, da der Fisch, den Sie vorhaben, darin zu halten. Viele Cichliden werden ziemlich großer Fisch, also halten Sie das, wenn Sie Ihren Tank planen. Hier sind die Top 10 CICHLID-Arten für einen Gemeinschaftstank: 1. Agassizs Zwerg-Cichlid ( apistogramma agassizii ) – ein fleischfressender Arten, die Zwergkichlide von Agassiz sind in den Tanks der Gemeinschaft gut in Gemeinschaftstanks Da sie nicht mit anderen Apistogrammas oder Fisch gehalten werden, die klein genug sind, um als Beute gesehen zu werden. Sie bevorzugen den gepflanzten Tank mit offenen Flächen zum Schwimmen und sie genießen es, ein feines Kiessubstrat zu haben. 2. Angelfish ( pterophyllum scalare ) – nicht nur angelfish schön und einzigartig in Ihr Erscheinungsbild, aber sie machen tolle Ergänzungen zum Gemeinschaftspanzer, solange sie den Raum zum Schwimmen haben. Diese Fische essen vielleicht sehr kleine Fische, aber sie sind nicht aggressiv und neigen dazu, in den Schulen von sechs oder mehr zu tun. 3. blau aquarcher ( asequidens pulcher ) – Benannt für die blaue Färbung, die sie im Erwachsenenalter entwickeln, sind blaue Acaras unaggrosiv, aber sie neigen dazu, zu graben. Diese Fische bevorzugen Sandsubstrat und wärmeres Wasser zwischen 75 ° F und 80 ° F. Sie akzeptieren eine Vielzahl von Lebensmitteln und gelten als eine großartige Option für Cichlid-Novizen, weil sie sehr robust sind. 4. bolivianischer RAM ( mikrogeophagus altispinosa ) – bekannt für ihre goldbraune Farbe, bolivianische Rams haben mehrfarbige Highlights, die sie ziemlich attraktiv machen. Diese Fische sind sehr nicht aggressiv und kompatibel mit den meisten friedlichen Arten, und sie erreichen nur 3 Zoll lang. 5. discus fish ( symphysodongattung ) – leicht einige der schönsten tropischen Fische der Welt, Diskusfische wachsen ziemlich groß. Diese Fische können sehr kleine Arten essen, aber sie sind nicht aggressiv und tätigen sehr gut in Gemeinschaftstanks mit anderen ruhigen Arten. Denken Sie daran, dass diese Fische mit hoher Säure sehr warmes Wasser erfordern. 6. deutscher blauer RAM ( mikrogeophagus ramirezi ) – ein Zwergkichlidarten, der deutsche blaue RAM wächst nur auf etwa 2 Zoll lang. Sie können etwas territorial sein, aber dies sollte kein Problem sein, wenn der Tank groß genug ist, dass ein Paar sein Territorium herstellen kann. Diese Fische machen gut mit einer Vielzahl von nicht aggressiven Tankkameraden und akzeptieren viele verschiedene Fleischkörner. 7. Schlüsselloch cichlid ( cleithracara maronii ) – eine sehr friedliche Art, der Schlüsselloch-Cichlid wächst nur 4 bis 5 Zoll lang. Diese Fische sind sehr schüchtern und müssen viele Versteckplätze im Tank haben. Sie sind sehr unangressiv mit anderen Tankkameraden und werden immer wieder von einem Kampf zurück. 8. maskded julie ( julidochromis transkriptus ) – der maskierte Julie ist eine kleine Art, die an Tanganyika-See endemisch ist, der um 7 cm bis zu einer maximalen Länge wächst. Diese Fische haben ein attraktives Muster und sie ziehen neigen dazu, Panzer zu bevorzugen, die mit reichlich Rockwork dekoriert sind. Sie machen in einem Gemeinschaftstank gut, solange ihre Anforderungen an Tankparameter erfüllt sind. 9. Rainbow Cichlid ( herotilapia multispinosa ) – Benannt nach ihrer brillanten Färbung, wachsen diese Fische auf etwa 5 cm lang. Rainbow Cichlids sind sehr anfängerfreundlich, und sie neigen dazu, in Gefangenschaft gut zu brüten und sind für eine Vielzahl von Tankumgebungen winterhart. Sie machen gut mit kleinen Tankkameraden und sind von Natur aus allmessern. 10. severen ( heros serverus ) – Einige der größten Bunlide auf dieser Liste wachsen 8 bis 10 Zoll lang. Diese Fische greifen typischerweise keinen anderen Fisch an, und sie können mit einer Vielzahl von Arten von kleinen Tetras auf Raubkichliden wie Oscars aufbewahrt werden. Sie können sehr kleine Fische essen, weil sie omnivores sind, aber sie sollten in einem Gemeinschaftstank mit mittelgroßen Spezies in Ordnung machen. Selbst wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Fisch sorgfältig auszuwählen, können Sie immer noch mit Herausforderungen zu tun haben. Lesen Sie weiter, um einige einfache Tipps, um den Frieden in einem Community-Tank zu erhalten. Tipps, um den Frieden in einem Gemeinschaftspanzer zu halten Die Auswahl nichtaggressiver Spezies für Ihren Community-Tank ist Ihre beste Wette, um den Frieden zu halten, aber Sie haben möglicherweise noch Probleme mit territorialem Verhalten und Mobbing von Zeit zu Zeit. Hier sind einige einfache Tipps, um die Aggression zu minimieren und den Frieden in Ihrem Community-Tank zu halten: · Stellen Sie in Ihrem Tank viele Versteckplätze, um sich zu verstecken, um sich zu verbergen, wenn sie gemobbt werden oder von einem territorialen Tankkameret wegkommen müssen. · Inklusive Treibholz- und Felsformationen, um Sehkraftlinien in Ihrem Panzer aufzubrechen und Fisch mit dem Antrag anzutreffen. · Versuchen Sie, Ihren Tank zu dekorieren, um das natürliche Umfeld der von Ihnen gewählten Art zu ahmen – dies ist der beste Weg, um sie sich wohl zu fühlen. · Halten Sie nicht mehr als eine von jeder Cichlid-Art – sogar nicht aggressive Cichlide können mit anderen Fischen der gleichen oder ähnlichen Art territorial werden. · Halten Sie ein männliches zu weibliches Verhältnis von 1: 3 – mit zu vielen Männchen aller Arten könnten Probleme sein, also stellen Sie sicher, dass es viele Frauen gibt, um herumzusehen. Nach diesen Tipps hilft Ihnen, den Frieden in Ihrem Community-Tank aufrechtzuerhalten, aber denken Sie daran, dass jeder Fisch anders ist. Möglicherweise müssen Sie im Laufe der Zeit Anpassungen an Ihrem Tank vornehmen. Vermeiden Sie diese 5 Cichlide in Ihrem Community-Tank Die oben aufgeführten Top-10-Cichlid-Spezien sind hervorragende Ergänzungen des Community-Tanks, aber sie sind nicht Ihre einzigen Optionen. Solange die von Ihnen gewählten CICHLID-Arten ziemlich friedlich sind und neigen dazu, sich nicht mit kleineren Fischen zu beute neigen, kann er für einen Gemeinschaftstank berücksichtigt werden. Alles, was Sie tun, vermeiden Sie jedoch, die folgenden Bunlide in Ihrem Community-Tank zu unterwerfen: · Currict cichlid ( amatitlania nigrofasciata ) – obwohl diese Bündelkliden ziemlich leicht zu kümmern sind Sei ziemlich aggressiv und neige dazu, in einem einzelnen Spezies-Tank am besten zu tun. Sie können ein Paar in einem Tank mindestens 30 Gallonen in Kapazität ohne andere Tanksende aufbewahren. · Oscar Cichlid ( astronotus ocellatus ) – Eine der beliebtesten Arten von Cichlid, der Oscar ist eine sehr große Art und ein fleischfressender Arten. Diese Fische brauchen mindestens 120 Gallonen pro Paar und sie neigen dazu, Pflanzen aufzubauen und Tankdekorationen um viel bewegen. · Juwel-Cichlid ( hemichronis bimaculatus ) – wunderschön farbig, das Jewel CICHLID ist sehr aggressiv, insbesondere um die Zuchtzeit. Diese Fische erfordern Sandsubstrat mit vielen Versteckplätzen und sie benötigen robuste Pflanzenarten, da der Fisch versuchen wird, sie zu entwurzeln. · frontosa cichlid ( cyphotilapia frontosa ) – heimisch in den Tanganyika-See, der Frontosa-Cichlid ist eine relativ ruhige Art, aber es ist ein begeisterter Raubtier, der es zu einer schlechten Entscheidung für die Gemeinschaft macht Panzer. Diese Fische erfordern auch viel Platz und sollten in Gruppen von mindestens 5 aufbewahrt werden. Der Central American Cichlid, der Jack Dempsey Cichlid ist sehr farbenfroh und großartig für Anfänger. Das Problem ist, dass sie sehr groß sind und aggressiv sein können – sie neigen dazu, mit kleineren Fischen zu ernähren. Bevor Sie Ihren Community-Tank an beliebige Cichlide hinzufügen, müssen Sie Ihre Forschung durchführen. Denken Sie daran, dass nur weil ein Cichlid-Arten nicht zwingend ist, nicht notwendigerweise bedeutet, dass es eine gute Passform ist. Einige nicht aggressive Arten essen immer noch kleinere Fische, und Sie müssen immer sicherstellen, dass alle Arten in Ihrem Tank mit Ihren Tank-Parametern gut funktionieren.