Accueil Artikel für Meerwasseraquarien Wie kümmere ich mich um marine blaue Schwämme

Wie kümmere ich mich um marine blaue Schwämme

0
Wie kümmere ich mich um marine blaue Schwämme

Der blaue Schwamm macht einen tollen Ergänzungen zum Meeresbehälter. Lesen Sie mehr, um zu erfahren, wie Sie sich um diese Art kümmern können. Ohne das ordnungsgemäße Kenntnis der marinenblauen Schwammspeicherung sorgt viele Aquarium-Hobbyisten jedoch schwierig, diese Kreaturen im hauseigenen Aquarium zu halten. Blaue Schwämme erfordern eine gewisse Menge Wasserbewegung, Licht und Salzgehalt im Wasser, um zu gedeihen, und es sei denn, der Aquarieninhaber studiert den Anforderungen dieser Art, bevor sie in das Heimat-Aquarium eingeführt wird, der der blaue Schwamm möglicherweise sehr bald nach dem Einführen sterben kann. Lesen Sie mehr über die Anforderungen und Pflege von blauen Schwämmen, um sicherzustellen, dass die Schwämme in Ihrem Tank, wie sie sollten, so, dass die Schwämme gedeihen. über blaue Schwämme Wie alle Schwämme füttert der blaue Schwamm auf Bakterien und Detritus im Wasser, was Wasser und Lebensmittel in die vielen Poren an seinem Körper absorbiert. Schwämme sind als Filterzuführer im hauseigenen Aquarium sehr nützlich, und sie helfen auch, Ammoniak und Stickstoff aus dem Wasser im Tank herauszufiltern. Obwohl angemessenes Licht wichtig ist, dass diese Kreaturen nicht gesund halten, sind diese Kreaturen nicht photosynthetisch, daher erfordern sie eine zusätzliche Fütterung mit verschiedenen Formen von Phytoplankton und Zooplankton. Tankanforderungen Neben der Fütterung und Filtration ist angemessene Beleuchtung auch für das Überleben von marinenblauen Schwämmen entscheidend. Obwohl Schwämme nicht photosynthetische Kreaturen sind, ist eine niedrige Beleuchtung mit niedriger Ebene erforderlich, um Änderungen in den auf ihrer Oberfläche wachsenden Algen zu reduzieren. Wenn Sie planen, einen Schwamm in demselben Tank als Korallen aufrechtzuerhalten, möchten Sie möglicherweise nach Arten suchen, die eine niedrige Beleuchtung bevorzugen oder einfach den Schwamm in einen schattenhaften Bereich des Tanks platzieren. Zusätzlich zum Empfindlich auf heller Beleuchtung sind Schwämme auch empfindlich gegenüber Änderungen der Wasserchemie. Während Schwämme Änderungen in der Aquariumtemperatur tolerieren können, ist es am besten, ein Salzgehaltsäquivalent oder so nahe wie möglich an Meerwasser aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass Ihre Schwämme gedeihen. Vielleicht bekommt der schwierigste Teil der Erhöhung von marinenblauen Schwämmen tatsächlich den Schwamm in den Tank, da es für den Schwamm sehr schädlich sein kann, der Luft ausgesetzt ist. Wenn Sie aus dem Wasser herausgenommen haben, wird Luft in der Atria innerhalb des Schwamms eingeschlossen, und es kann Nahrung und Wasser daran halten, die Zellen zu erreichen. Sobald ein blauer Schwamm erfolgreich in den Tank eingeführt wird, kann es jedoch schnell unter den richtigen Bedingungen wachsen. Schwämme sollten auf dem Live-Rock gut von harten Korallen platziert werden, da sie sich neigten, sich schnell auszudehnen. Kompatibilität Der marine blaue Schwamm kann eine schöne Ergänzung zum Salzwasserref-Aquarium vornehmen Blaue Schwämme erfordern eine angemessene Wasserbewegung, um das Füttern und eine niedrige Beleuchtung zur Kontrolle des Wachstums von Algen zu füttern. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, können die meisten marine blauen Schwämme gut an das Heimasienaquarium anpassen und sie können wachsen und gedeihen.